Zahnerhaltung

Auch konservierende Zahnheilkunde genannt, ist der Oberbegriff für alle Maßnahmen welche die Prävention (Prophylaxe), Diagnostik und Therapie (Füllungen) von bakteriell oder durch Unfall verursachte Schäden am Zahn und am Zahnhalteapparat beinhalten. Die Füllungstherapie als Teil dieser Tätigkeit hat zum Ziel, kariöse Läsionen oder andersartige Defekte (Unfallbedingt oder durch Abnutzung/Knirschen) am Zahn zu beheben.

Wir unterscheiden zwischen plastischen und starren Füllungsmaterialien. Plastische Materialien sind die günstigere Variante. Mit Ihnen kann in einer Sitzung der Defekt behoben werden. Wir verwenden hierfür ausschließlich Komposite, das sind Materialien die aus einer mit anorganischen Füllstoffen (feinste Keramikpartikel) gefüllten organischen Kunststoffmatrix (Bindemittel, Stützstruktur für die Keramikpartikel) bestehen.
Komposite sind Zahnfarben und werden an die gesunde Zahnsubstanz geklebt.

Deshalb muss man im Gegensatz zu Amalgam keine zusätzlichen Unterschnitte zur Befestigung in den Zahn schleifen. Das schont erheblich die gesunde Zahnhartsubstanz. Einlagefüllungen (Inlays) sind sogenannte starre Füllungswerkstoffe aus gebrannter/gefräster Keramik oder aus Edelmetallen. Diese Therapievariante ist aufwändiger, teurer, aber auch abriebfester, dadurch kaustabiler und bei präziser Anfertigung und Verarbeitung langlebiger.

Zahnarztpraxis Dr. Uwe Weber
Lenaustraße 6
68167 Mannheim

Telefon 0621 34406

Öffnungszeiten
Montag 09:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 13:30 Uhr
Mittwoch 09:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 bis 13:30 Uhr
Freitag 09:00 bis 11:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Copyright © 2020 - conzept.it